Stegplatten Plexiglas® SDP 16/64 ALLTOP farblos No Drop (Gewächshausplatte)

Artikel-Nr: VK10199

302,27 €*

Inhalt: 3.92 m² (77,11 €* / 1 m²)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: ca. 5-10 Arbeitstage

Anzahl stimmt nicht mit Artikelmenge überein

 

Sie suchen eine Stegplatte für Ihr Gewächshaus welche die UV-Strahlen durchlässt? Die Doppelstegplatte PLEXIGLAS® Alltop SDP 16 ist einelichtdurchlässige und sehr witterungsbesätndige Platte aus Acrylglas, die auf Grund ihres Stegabstandes von 64mm vorwiegend im Privat-, Industrie- und Gewächshausbau eingesetzt wird. Über die bereits seit Jahren bewährte einseitige NO DROP-Beschichtung von Stegplatten hinaus bedeutet Alltop, dass diese Wasser spreitende Ausrüstung auf beiden Oberflächen und in den Kammern werkseitig aufgebracht ist. Abbildung ähnlich.

  • höchste Lichtdurchlässigkeit
  • sehr hohe Witterungsbeständigkeit
  • leichte Verarbeitbarkeit
  • hohe Oberflächenhärte
  • keine Tropfenbildung
  • praktisch unsichtbares Kondensat
  • UV-Durchlässigkeit (Förderung Pflanzenwachstum)

 

Sie möchten die Länge und Breite der Platten geschnitten haben? Bevor Sie den Bestellvorgang abschließen, können Sie im Feld „Kommentar“ den Zuschnitt eintragen. Gerne passen wir Ihren Auftrag entsprechend an und senden Ihnen zur Kontrolle eine neue Auftragsbestätigung zu.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Welches Zubehör wird für eine fachgerechte Montage benötigt -> hier klicken

Zubehör:

Alu-Verbindungskomplettsystem (Alu/Alu)
► Alu-Randkomplettsystem (Alu/Alu)
Haltewinkel
Abschlussprofile obere/hintere Stirnseite
Tropfkantenprofile untere/vordere Stirnseite
Alu-Klebeband zum Verschliessen der oberen Stirnseiten
Schrauben zum Befestigen des Unterprofils auf der UK
Schrauben zum Befestigen des Oberprofils mit dem Unterprofil
 

Optionales Zubehör:

Anti-Dust-Tape zum Verschliessen der unteren/vorderen Stirnseiten
Alu-Wandanschluss
Alu-Klemmdeckel
Silikon

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Lagerung
Die Stegplatten müssen auf ebenem Untergrund auf Paletten oder Kanthölzern gelagert werden - vorzugsweise in Innenräumen oder ständig mit weißer Polyethylen-Folie umschließend abgedeckt. Im Stapel sind sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen sowie staubfrei und vor Feuchtigkeit geschütz zu lagern. Die Stirnseiten sind gegen Schmutzeintritt zu verschließen.


Unterkonstruktion
Die Unterkonstruktion muss verzugsfrei sein. Eventuell verwendete Lacke und Lasuren müssen ausgedünstet sein. Die Oberseite der Unterkonstruktion muss hell sein. Bitte beachten Sie unbedingt auch die Information zu den Querunterstützungsabständen in unseren Verlegehinweisen!


Verlegerichtung
Stegplatten werden immer mit den Kammern in Wasserlaufrichtung verlegt. Hinweis: Die No-Drip-Seite wird bei Wintergärten und Gewächshäusern nach innen und bei Terrassenüberdachungen nach außen verlegt.

Plattenzuschnitt
Der bauseitige Plattenzuschnitt sollte mit einer handkreissäge, welche mit einem HSS-Vielzahnsägeblatt mit ungeschränkten Hartmetall-Zähnen ausgestattet ist, erfolgen. (Hinweis: stets mit Anschlag sägen!) Eckausschnitte sind vor dem Zusägen an der Ecke, wo sich die Schnitte treffen, mit einem Stufen- oder Kegelbohrer vorzubohren. Beim Sägen und Bohren ist die Stegplatte seitlich zu unterstützen, um ein Flattern des Materials zu vermeiden. Sägespäne sind vor der Weiterverarbeitung aus den Hohlkammern der Platten auszublasen.


Längenausdehnung
Bei den Stegplatten ist die Längenausdehnung zu beachten.


Verschluss der Kammern
Untere Stirnseite (Traufenbereich): Im Bedarfsfall kann ein atmungsaktives „Anti-Dust“-Klebeband aufgebracht werden. Dies kann ggf. das Eindringen von Staub in die Kammern verhindern, jedoch in Einzelfällen zu erhöhter Kondenswasserbildung in den Kammern führen.
Obere Stirnseite (Firstbereich): Luftdicht mit Reinaluminiumklebeband verkleben.


Abdichtung
Dehnfugen o. ä. nur mit geeignetem Silikon abdichten. Niemals Silikon in die Kammern gelangen lassen.


Reinigung
Mit viel Wasser und einem weichem Lappen arbeiten. Niemals scheuernde Mittel verwenden!


Die genauen Verlegehinweise finden Sie hier: Stegplatten Verlegehinweise

Besonderheit
UV-durchlässig | perfekt für Gewächshäuser
Farbe
Farblos
Lichtdurchlässigkeit
ca. 91 %
Material
Acrylglas, Plexiglas®
Plattendicke
16mm
Stegabstand
64mm
U-Wert
2,5 W/m² K
Produktinformationen "Stegplatten Plexiglas® SDP 16/64 ALLTOP farblos No Drop (Gewächshausplatte)"

 

Sie suchen eine Stegplatte für Ihr Gewächshaus welche die UV-Strahlen durchlässt? Die Doppelstegplatte PLEXIGLAS® Alltop SDP 16 ist einelichtdurchlässige und sehr witterungsbesätndige Platte aus Acrylglas, die auf Grund ihres Stegabstandes von 64mm vorwiegend im Privat-, Industrie- und Gewächshausbau eingesetzt wird. Über die bereits seit Jahren bewährte einseitige NO DROP-Beschichtung von Stegplatten hinaus bedeutet Alltop, dass diese Wasser spreitende Ausrüstung auf beiden Oberflächen und in den Kammern werkseitig aufgebracht ist. Abbildung ähnlich.

  • höchste Lichtdurchlässigkeit
  • sehr hohe Witterungsbeständigkeit
  • leichte Verarbeitbarkeit
  • hohe Oberflächenhärte
  • keine Tropfenbildung
  • praktisch unsichtbares Kondensat
  • UV-Durchlässigkeit (Förderung Pflanzenwachstum)

 

Sie möchten die Länge und Breite der Platten geschnitten haben? Bevor Sie den Bestellvorgang abschließen, können Sie im Feld „Kommentar“ den Zuschnitt eintragen. Gerne passen wir Ihren Auftrag entsprechend an und senden Ihnen zur Kontrolle eine neue Auftragsbestätigung zu.

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Welches Zubehör wird für eine fachgerechte Montage benötigt -> hier klicken

Zubehör:

Alu-Verbindungskomplettsystem (Alu/Alu)
► Alu-Randkomplettsystem (Alu/Alu)
Haltewinkel
Abschlussprofile obere/hintere Stirnseite
Tropfkantenprofile untere/vordere Stirnseite
Alu-Klebeband zum Verschliessen der oberen Stirnseiten
Schrauben zum Befestigen des Unterprofils auf der UK
Schrauben zum Befestigen des Oberprofils mit dem Unterprofil
 

Optionales Zubehör:

Anti-Dust-Tape zum Verschliessen der unteren/vorderen Stirnseiten
Alu-Wandanschluss
Alu-Klemmdeckel
Silikon

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Lagerung
Die Stegplatten müssen auf ebenem Untergrund auf Paletten oder Kanthölzern gelagert werden - vorzugsweise in Innenräumen oder ständig mit weißer Polyethylen-Folie umschließend abgedeckt. Im Stapel sind sie nicht der direkten Sonneneinstrahlung auszusetzen sowie staubfrei und vor Feuchtigkeit geschütz zu lagern. Die Stirnseiten sind gegen Schmutzeintritt zu verschließen.


Unterkonstruktion
Die Unterkonstruktion muss verzugsfrei sein. Eventuell verwendete Lacke und Lasuren müssen ausgedünstet sein. Die Oberseite der Unterkonstruktion muss hell sein. Bitte beachten Sie unbedingt auch die Information zu den Querunterstützungsabständen in unseren Verlegehinweisen!


Verlegerichtung
Stegplatten werden immer mit den Kammern in Wasserlaufrichtung verlegt. Hinweis: Die No-Drip-Seite wird bei Wintergärten und Gewächshäusern nach innen und bei Terrassenüberdachungen nach außen verlegt.

Plattenzuschnitt
Der bauseitige Plattenzuschnitt sollte mit einer handkreissäge, welche mit einem HSS-Vielzahnsägeblatt mit ungeschränkten Hartmetall-Zähnen ausgestattet ist, erfolgen. (Hinweis: stets mit Anschlag sägen!) Eckausschnitte sind vor dem Zusägen an der Ecke, wo sich die Schnitte treffen, mit einem Stufen- oder Kegelbohrer vorzubohren. Beim Sägen und Bohren ist die Stegplatte seitlich zu unterstützen, um ein Flattern des Materials zu vermeiden. Sägespäne sind vor der Weiterverarbeitung aus den Hohlkammern der Platten auszublasen.


Längenausdehnung
Bei den Stegplatten ist die Längenausdehnung zu beachten.


Verschluss der Kammern
Untere Stirnseite (Traufenbereich): Im Bedarfsfall kann ein atmungsaktives „Anti-Dust“-Klebeband aufgebracht werden. Dies kann ggf. das Eindringen von Staub in die Kammern verhindern, jedoch in Einzelfällen zu erhöhter Kondenswasserbildung in den Kammern führen.
Obere Stirnseite (Firstbereich): Luftdicht mit Reinaluminiumklebeband verkleben.


Abdichtung
Dehnfugen o. ä. nur mit geeignetem Silikon abdichten. Niemals Silikon in die Kammern gelangen lassen.


Reinigung
Mit viel Wasser und einem weichem Lappen arbeiten. Niemals scheuernde Mittel verwenden!


Die genauen Verlegehinweise finden Sie hier: Stegplatten Verlegehinweise

Eigenschaften
Besonderheit: UV-durchlässig | perfekt für Gewächshäuser
Farbe: Farblos
Lichtdurchlässigkeit: ca. 91 %
Material: Acrylglas, Plexiglas®
Plattendicke: 16mm
Stegabstand: 64mm
U-Wert: 2,5 W/m² K

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


11. März 2019 10:32

Gewächshaus

Letztes Jahr hatte ich nach Platten für ein Gewächshaus für meine Frau angefragt. Da wurde mir empfohlen diese Platten zu nehmen, da diese Platte alle Eigenschaften dafür ausweist. War eine super Idee diese Platten zu nehmen, da meine Pflanzen letztes Jahr super gewachsen sind. Und bei dem Sommer den wir hatten = einfach Klasse ;-)