Wie werden Ondex® und Sollux® Platten korrekt montiert?

Die richtige Montage der Ondex® und Sollux® Lichtplatten!

In diesem Blog haben wir Ihnen ein paar Tipps zur ordnungsgemäßen Verlegung unserer Ondex® und Sollux® Lichtplatten zusammen gestellt. Sollten Sie weitere Fragen haben setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die Verlegung der Platten sollte stets gegen die Hauptwetterrichtung erfolgen. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass die Lichtplatten mit der UV-geschützten Seite nach oben verlegt werden. Dies ist durch einen Aufkleber und dem Prägestempel  gekennzeichnet.

Die Dachneigung sollte mindestens 7 Grad betragen da ansonsten eine Undichtigkeit durch Rückstau möglich ist. Planen Sie einen Überstand, so ist darauf zu achten, dass der maximale freie Überstand zwischen der Schraubachse und einer Außenkante der Lichtplatte keine 20 cm überscheiten darf. Der Mindestüberstand ab Verschraubung muss größer als 5 cm sein.

Da Ondex® Lichtplatten eine starke Wärmeausdehnung besitzen, rechnen Sie bitte ein Mindestausdehnungspielraum von mindestens 3 cm ein, da es ansonsten zu einer Deformation der Platten kommen kann.

Alle Kontaktflächen der Ondex® Lichtplatten müssen mit einem reflektierenen Alu-Klebeband abgeklebt werden oder mit einer weißen Dispersionsfarbe gestrichten werden. Achten Sie darauf, dass die Farbe gut durchtrocknet bevor Sie mit der Verlegung der Platten beginnen.

Von einer Schattierung / Beschattungsanlage unter den Ondex® Platten raten wir dringend ab!!

 

Wie können die Ondex® Sollux® Lichtplatten bearbeitet werden?

Wenn Sie eine Handsäge verwenden wollen raten wir Ihnen nur feingezahnte, nicht zu weit geschränkte (30°) Sägeblätter zu verwenden. Bei elektrischen Trennmaschischen verwenden Sie bitte feingezahnte Hartmetall-Sägeblätter oder alternativ Diamant-Scheiben zu verwenden. Bitte fixieren Sie die Ondex® Platten mit einer Klemmlatte.

Auf Grund der Wärmeausdehnung müssen Ondex® Lichtplatten stets größer vorgebohrt werden. Achten Sie darauf, dass das Bohrloch mindestens 3-4 mm größer als der Schraubenschaftdurchmesser sein muss. Die Bohrungen können Sie mit einem Kunststoff-Stufenbohrer oder einem Eisenbohrer vornehmen. Tipp: Neue Bohrer mit einem feinem Schleifpapier an der Bohrspietze und Schneckengang leicht abziehen. Vor der Verlegung bitte die Platte von den restlichen Spänen befreien.

Im Dachbereich werden unser Ondex® und Sollux® Platten auf der Hochsicke mit Abstandhaltern verschrauben. Im Wandbereich erfolgt die Befestigung in der Tiefsicke. Bitte beachten Sie auch unsere Verlegehinweise in unserem Shop!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ondex® HR Trapezplatten Lichtplatten 70/18 farblos hagelsicher Ondex® HR Trapez 70/18 farblos
Inhalt 0.5475 m² (16,90 € * / 1 m²)
ab 9,25 € *
Sollux® Trapezplatten Lichtplatten 70/18 opak-weiss hagelsicher Sollux® Trapez 70/18 opak-weiss
Inhalt 0.5475 m² (11,85 € * / 1 m²)
ab 6,49 € *
Sollux® Trapezplatten Lichtplatten 70/18 bronze hagelsicher Sollux® Trapez 70/18 bronze
Inhalt 0.5475 m² (11,85 € * / 1 m²)
ab 6,49 € *
Ondex® HR Trapezplatten Lichtplatten 70/18 natur-transparent hagelsicher Ondex® HR Trapez 70/18 natur-transparent
Inhalt 0.5475 m² (16,90 € * / 1 m²)
ab 9,25 € *