Was sollte man bei der Planung der Unterkonstruktion beachten

Sie möchten Sich gerne ein Terrassendach bauen oder Ihr Carport mit Lichtplatten aus unserem Onlineshop eindecken? Damit Sie sehr lange Freude an Ihrer Überdachung haben gibt es ein paar wichtige Dinge welche es zu beachten gilt. Achten Sie bei der Unterkonstruktion darauf, dass diese den statischen Erfordernissen bezüglich der Wind- und Schneelasten aushält. Für die Unterkonstruktion wäre verzugsfeies Holz (Brettschichtholz) oder Metall am geeignetsten.

Dachneigung und Beschaffenheit der Unterkonstruktion

Die Mindestdachneigung beträgt mindestens 5 Grad betragen. Dies enspricht 9 cm pro Meter Dachlänge. Wir raten allerdings zu einer stärkeren Dachneigung, denn dadurch wird der Selbstreinigungseffekt der Platten erhöht und der Schmutz auf den Platten wird vom Regen gespült. Die Oberseite der Unterkonstruktion muss mit einer weißen Dispersionsfarbe oder mit einem reflektierenden Alu-Klebeband ausgebildet sein. Lichtplatten/Wellplatten werden immer quer zum Gefälle/Wasserlaufrichtung unterstütz. Die Unterstützungsabstände finden Sie in unseren Verlegehinweisen. Sollten Sie weitere Fragen zur Verlegung haben rufen Sie uns gerne an!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Sollux® Trapezplatten Lichtplatten 70/18 farblos hagelsicher Sollux® Trapez 70/18 farblos
Inhalt 0.5475 m² (11,85 € * / 1 m²)
ab 6,49 € *
Ondex® HR Trapezplatten Lichtplatten 70/18 natur-transparent hagelsicher Ondex® HR Trapez 70/18 natur-transparent
Inhalt 0.5475 m² (16,90 € * / 1 m²)
ab 9,25 € *
Acrylglas Wellplatten 76/18 bronze Wabenstruktur Acrylglas Wellplatten 76/18 bronze Wabenstruktur
Inhalt 0.5225 m² (24,75 € * / 1 m²)
ab 12,93 € *
Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Perle Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Perle
Inhalt 0.5225 m² (27,66 € * / 1 m²)
ab 14,45 € *