Stegplatten: Tipps, Anwendungsbeispiele und Infos

Aktuelles zu Stegplatten, Stegplatten-Preisen, Verlegetipps und Anwendungsbeispiele erhalten Sie in der Blog-Kategorie: Stegplatten

Aktuelles zu Stegplatten, Stegplatten-Preisen, Verlegetipps und Anwendungsbeispiele erhalten Sie in der Blog-Kategorie: Stegplatten mehr erfahren »
Fenster schließen
Stegplatten: Tipps, Anwendungsbeispiele und Infos

Aktuelles zu Stegplatten, Stegplatten-Preisen, Verlegetipps und Anwendungsbeispiele erhalten Sie in der Blog-Kategorie: Stegplatten

Doppelstegplatten aus Acrylglas oder Polycarbonat entsprechen dem Zeitgeist in Funktionalität und Design. Terrassendächer mit Stegplatten sind sehr robust und das schlichte Design lässt sich jeder Umgebung anpassen.Der Unterbau kann aus Stahl, Aluminium oder Holz gebaut werden. Doppelstegplatten sind zum Vergleich zu Glas deutlich leichter und günstiger.
Stegplatten erfreuen sich für Überdachungen großer Beliebtheit. Im Onlineshop können unter verschiedenen Ausführungen und Farben wählen. Für Ihr Vordach über dem Eingangsbereich sind Doppelstegplatten aus Acryl oder Polycarbonat eine perfekte Lösung.

Doppelstegplatten als Windschutz

Wenn es um Terrassenüberdachungen, Carporst, Balkonüberdachungen und Wintergärten geht greifen die Kunden besonders gerne zu Doppelstegplatten. Die Platten sind leicht, haben eine gute Wärmeisolierung, sind bruch und schlagfest und auch von einem Laien einfach zu montieren.
Sie planen einen Terrassenüberdachung mit Stegplatten? In Ihrer Region kommt es oftzu erhöhtem Schneefall oder starken Hagelschauern mit großen Hagelkörnern? Sie wünschen sich die brillante Optik einer Acryl-Stegplatte aber möchten nicht auf die vielen Vorteile einer Stegplatten aus Polycarbonat verzichten?
Für Wintergärten benötigen Sie besondere Hohlkammerplatten. Damit sich das Areal im Sommer nicht aufheizt und im Winter nicht auskühlt, sind Stegplatten IQ-Relax die beste Entscheidung zur Überdachung.
Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie sich Kondensatbildung verringern lässt.
Ab und zu kommt es vor, dass man die vorhandene Stegplattenüberdachung gerne ein wenig länger hätte. Nur geht so was?
Bei Stegplatten aus Polycarbonat handelt es sich um Hohlkammerplatten. Diese lassen keine UV-Strahlung durch und gehören zu den für Überdachungen am häufigsten genutzten Stegplatten. Polycarbonat ist leichter als Acrylglas und in der Anschaffung weitaus günstiger
Stegplatten sind zur Überdachung eines Carports super geeignet. Durch die Überdachung ist Ihr Auto und Werkzeug vor Witterungseinflüssen geschütz und es kommt viel Tageslicht rein.
Geeignete Hohlkammerplatten für Terrassenüberdachungen sind zum Beispiel die sogenannten Doppelstegplatten aus Polycarbonat. Dabei handelt es sich um Platten, die aus einer Reihe von Luftkammern bestehen. Die Stege grenzen die verschiedenen Kammern ab.
Sie sind auf der Suche nach hochwertigen Stegplatten aus Acrylglas? Dann sind Sie in diesem Onlineshop genau richtig. Stegplatten aus Acrylglas haben einige Vorteile, von welchen Sie sich gerne überzeugen lassen können.
Im Frühjahr kommt es im wahrsten Sinne des Wortes ans Licht. Laub, Algen und jede Menge Schmutz vom Winter trüben den Blick durch die Terrassenüberdachung. Jetzt heißt es die Stegplatten zu reinigen wieder zum Glänzen zu bringen.
1 von 3