Brandschutzklassen von HPL-Platten


Fassadenverkleidungen müssen den Vorgaben der örtlichen Baubehörden entsprechen. Die Einhaltung des Brandschutzes ist dabei ein wichtiger Aspekt. Unsere hochwertigen HPL Platten zeigen sich mit einem sehr guten Brandschutz und einem Brandverhalten, dass besser ist als bei manchen anderen organischen Materialien. HPL Platten werden aus Zellulosefasern und härtbaren Kunstharzen gefertigt. Die Materialien werden unter hohem Druck gepresst. Die so gefertigten Platten sind stark verdichtet und zudem mit sehr beständigen Oberflächen versehen. Für HPL Platten gibt es die Brandschutzklassen S, P und F, wobei die Klasse F der Einordnung "schwer entflammbar" entspricht. Entscheidend für den Brandschutz einer Fassade sind natürlich auch die Dämmstoffe und Trägermaterialien, die unter den Fassadenplatten angebracht sind. Hier sollten Sie ebenfalls den Brandschutz im Auge haben.

Brandschutz und HPL-Platten

In der Praxis bewähren sich die Platten ausgezeichnet. Sie werden nicht nur für Hausfassaden, sondern auch bei öffentlichen und gewerblichen Gebäuden verbaut sowie in Bereichen höherer Brandgefahren. Das Material ist im Fertigungsprozess so ausgehärtet, dass bei einem Brand ein Erweichen und Abtropfen der Platten nicht mehr möglich ist. Die HPL Platten zeigen zudem bei allen Brandschutzklassen eine verzögerte Ausbreitung der Flammen. Dadurch verbreitet sich ein Außen- oder Innenraumbrand langsamer. Die Fluchtzeiten für Personen im Gebäude werden verlängert. Im Ernstfall ist das eine sehr wichtige Eigenschaft der HPL Platten. Daher werden die Platten beispielsweise von den Baubehörden auch in Fluchtkorridoren für zulässig erklärt. Insbesondere bei einem Brand, der nahe der Außenfront des Hauses entsteht, ermöglicht die Verlangsamung der Flammenausbreitung auch bessere Voraussetzungen, ein Feuer erfolgreich zu löschen. Entsprechend sicher ist auch eine Verkleidung der Hausfassade mit den hochwertigen Laminatplatten. Zu Ablehnungen seitens der Baubehörden kann es vielleicht wegen einer Farbgestaltung kommen, die am Standort des Hauses nicht gewünscht wird, aber niemals wegen einer mangelhaften Brandsicherheit.

Hochwertige, sichere Fassadengestaltung mit HPL-Platten

Für die Fassade Ihres Einfamilien- oder Mehrfamilienhauses zeigen sich sowohl die Platten der Klasse "Standard" wie der Klasse "schwer entflammbar" als sehr gut geeignet für die Sicherheit im Brandfall. Sie wählen mit den HPL Platten eine dekorative, beständige Fassade und gleichzeitig eine ausreichend hohe Sicherheit bei Bränden. Alle Gesichtspunkte sind natürlich von einer hochwertigen Herstellung abhängig. In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen ausschließlich Fassadenplatten von höchster Qualität und fehlerfreier Beschaffenheit von renommierten Markenherstellern. Über das erwiesene gute Verhalten der Platten im Brandfall hinaus dürfen die HPL Platten noch mit vielen weiteren Vorteilen punkten. Dazu gehören die einfache und schnelle Verarbeitung, die schöne Gestaltung der Oberflächen und die große Auswahl der Farben. In puncto Witterung verhalten sich die HPL Platten ebenso hervorragend wie beim Brandschutz. Die Platten widerstehen allen Witterungen von Frost, Schnee, Hagel bis zu Sturm und Hitze. Entscheiden Sie sich für eine langlebige Fassade hoher Brandsicherheit, die keine neuen Anstriche und weitere Nacharbeiten benötigt.