Die Unterschiede zwischen Acrylglas (PMMA) und Polycarbonat (PC)

So erkennen Sie den Unterschied zwischen Acrylglas und Polycarbonat

Sowohl Acryl  als auch Polycarbonat sind transparente thermoplastische Kunststoffe. Beide Materialien weisen eine deutliche höhere Bruchfestigkeit als normales Fensterglas auf. Polycarbonat ist dabei noch wesentlich schlagzäher als Acrylglas. Bei der Transparenz hat wiederum Acryl die „Nase vorn“. In der Anwendung als Steg- oder Wellplatte ist dieser minimale Unterschied allerdings zu vernachlässigen. Nur die Brillanz der Acryloberfläche fällt auf. Die UV Stabilität von Acrylglas ist herausragend. Kein anderer transparenter Kunststoff hat vergleichbare Eigenschaften. Die Oberfläche von den von uns im Shop angebotenen Polycarbonat Steg- und Wellplatten wird deshalb mit einer dünnen Acrylschicht vor Vergilbung geschützt. Die UV geschützte Seite ist hierbei deutlich gekennzeichnet und muss selbstverständlich nach außen eingesetzt werden. Aufgrund der extremen Zähigkeit von Polycarbonat können Platten aus diesem Material auch kalt gebogen eingesetzt werden. Wobei hier die von den Herstellern vorgegebenen Mindestbiegeradien eingehalten werden müssen. Acrylglas kann nur plan eingesetzt werden.

Die richtige Reinigung macht viel aus

Die Oberflächenhärte und die chemische Beständigkeit ist bei beiden Kunststoffen geringer als bei Fensterglas. Eine eventuell notwendig werdende Reinigung sollte deshalb mit einer milden Seifenlösung und ohne mechanischen Druck erfolgen. Meist genügt Schwallwasser um die oberflächliche Verschmutzung zu entfernen. Von Bürsten und Hochdruckreinigern raten wir ab. Unsere Stegplatten aus Acrylglas haben ein deutlich höheres Flächengewicht als entsprechende Platten aus Polycarbonat. Die Acryl Stegplatten sind also um einiges schwerer als unsere Stegplatten aus Polycarbonat. Das höhere Gewicht wirkt sich günstig auf die Statik der Acryl Steglatte aus. Der Abstand der einzelnen Stege zueinander ist größer als bei vergleichbaren Polycarbonat Varianten. Dadurch wird die Durchsichtigkeit verbessert. Auf Grund des geringeren Gewichtes weisen unsere Polycarbonat Stegplatten einen geringeren Stegabstand und zum Teil eine X-Struktur zur Verbesserung der Stabilität auf. Die klare Durchsicht wird dadurch allerdings verhindert.

Wepllplatten aus Acrylglas und aus Polycarbonat

Bei unseren Wellplatten aus Acrylglas und Polycarbonat bestehen die Unterschiede in erster Linie in der Hagelsicherheit der Polycarbonat Platte. Weiterhin sind auch die Unterstützungsabstände der Polycarbonat Variante größer als bei Wellplatten aus Acrylglas. Andererseits darf auch nicht unerwähnt bleiben, dass unsere Wellplatten aus Acryl über eine dem Material innewohnende höhere Brillanz aufweisen und darüber hinaus auch in diversen unterschiedlichen Strukturen erhältlich sind. Zusammenfassend stellen wir fest, dass weder das eine noch das andere Material generell besser oder schlechter ist. Vielmehr kommt es auf Ihren Einsatzzweck und die baulichen Voraussetzungen an, welches Material für Sie mehr Vorteile bereit hält. Gerne beraten wir Sie umfassend, um die optimale Variante für Ihr Bauvorhaben zu ermitteln. Fordern Sie uns!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • sehr gut

    Der Text hat uns weitergeholfen. Danke.

Passende Artikel
Stegplatten Acrylglas 16/96 Breitkammer farblos Stegplatten 16/96 Breitkammer farblos (16mm)
Inhalt 0.49 m² (39,96 € * / 1 m²)
ab 19,58 € *
Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Wabenstruktur Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Wabenstruktur
Inhalt 0.5225 m² (26,95 € * / 1 m²)
ab 14,08 € *
Stegplatten Acrylglas 16/32 weiss-opal 16mm Stegplatten 16/32 weiss-opal (16mm)
Inhalt 0.49 m² (39,86 € * / 1 m²)
ab 19,53 € *
Acrylglas Wellplatten 76/18 farblos Perle Acrylglas Wellplatten 76/18 farblos Perle
Inhalt 0.5225 m² (25,95 € * / 1 m²)
ab 13,56 € *