• Aktionsartikel von Vörde Kunststoffe
Auf Grund der hohen Auftragslage beträgt die aktuelle Lieferzeit ca. 15 Werktage. Änderungen vorbehalten.

Doppelstegplatten richtig montieren - selbst gemacht

Doppelstegplatten richtig montieren - selbst gemacht

Wenn Sie Doppelstegplatten kaufen, können Sie diese problemlos auch zu Haus selbst montieren. Sie sollten aber einige wichtige Hinweise beachten, damit Sie keine unnötigen Fehler machen. Zunächst kaufen Sie die passenden Doppelstegplatten, um sie zuhause selbst zu montieren. Die Doppelstegplatten erhalten Sie in großer Auswahl am besten im Onlineshop von Vörde. Die Auswahl ist hier sehr gut. Sie finden immer die passende Doppelstegplatte, um zum Beispiel Ihre Balkone zu überdachen oder auch um Überdachungen für Gartenhäuschen und Terrassen anzufertigen. Eine Überdachung mit Hilfe von Stegplatten hat eine lange Lebensdauer und ist robust gegen Wind und Wetter. Sie müssen nur ein paar wichtige Dinge bei der Montage berücksichtigen. Im weiteren Text finden Sie Tipps zur Montage der Doppelstegplatten, die Sie bei Vörde in großer Vielfalt im Online-Shop erhalten.

Schrittweise bei der Montage vorgehen

Sie benötigen zunächst unbedingt eine Unterkonstruktion, die zum Montieren der Doppelstegplatte aus dem Vörde Shop passt. Für diese Unterkonstruktion können Sie sowohl Aluminium wie auch Stahl oder Holz verwenden. Beim Holz ist aber ganz wichtig, dass es verzugsfrei sein muss. Sollten bei Ihnen Zweifel bestehen, inwieweit das zu verbauende Holz auch wirklich als verzugsfrei klassifiziert ist, sollten Sie beim Montieren der Doppelstegplatte auf Unterkonstruktionen in jedem Fall entsprechende Schraubprofile oder Thermoprofile einsetzen, die Sie ebenfalls bei Vörde im Onlineshop erhalten. Außerdem müssen Sie auf eine Dachneigung von wenigstens 7 Grad achten. Umgerechnet ist das ein Gefälle von 12 cm pro Meter. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass es später keine Probleme mit dem Ablaufen von Wasser und Schmutzrückständen von der Überdachung gibt. Weiterhin müssen Sie für eine Stegrichtung sorgen, die grundsätzlich zur Richtung des Wasserlaufes ausgerichtet ist. Auf diese Weise ist auch sichergestellt. dass das Kondenswasser immer abläuft. Außerdem darf eine Doppelstegplatte niemals direkt aufs Holz montiert werden. Im Zweifel also immer Unterlegbänder einsetzen. Auch diese sind im Vörde Shop zu bekommen. Unterkonstruktionen müssen bei Lackierung auch immer vor der Montage trocken sein, um Beeinträchtigungen des Kunststoffes durch Lösungsmittel-Ausdünstungen zu vermeiden. Zu guter letzt müssen Sie auch die richtigen Sparrenabstände berechnen und auswählen sowie unter Umständen Querunterstützungen montieren. Auch der Wandabstand muss stimmen. Alle weiteren Details können Sie auch den Verlegeanleitungen im Online Shop von Vörde entnehmen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Stegplatten Plexiglas® SDP 16/64 ALLTOP farblos No Drop (Gewächshausplatte) Stegplatten Plexiglas® SDP 16/64 ALLTOP farblos No Drop (Gewächshausplatte)
Inhalt 3.92 m² (58,44 € * / 1 m²)
ab 229,08 € *
TIPP!
Stegplatten Acrylglas 16/32 farblos Stegplatten Acrylglas 16/32 farblos (16mm)
Inhalt 0.49 m² (37,00 € * / 1 m²)
ab 18,13 € *
Stegplatten Polycarbonat 3-Fach farblos 16mm Stegplatten Polycarbonat 3-Fach farblos (16mm)
Inhalt 0.49 m² (17,51 € * / 1 m²)
ab 8,58 € * 9,42 € *