A B C D F G H K L M N P R S T U V W

Mindestdachneigung

Dächer können in vielen Formen vorkommen. Zu den gängigsten Varianten gehören dabei das Pult-, das Sattel- und das Walmdach sowie einige Variationen dieser Dachformen. Im Gegensatz zum Flachdach besitzen diese Dächer eine deutlich größere Neigung, welche durch den Winkel zwischen der Waagerechten und der Dachfläche beschrieben wird. Damit das Dach sicher vor dem Eindringen von Regen und Schnee ist, muss die Mindestdachneigung eingehalten werden. Wird dieser Wert unterschritten, müssen andere technische Maßnahmen ergriffen werden, die das Eindringen von Wasser verhindern (Regensicherheit). Der exakte Mindestdachneigungswert kann in den Fachregeln für Dachdeckungen mit Dachziegel und Dachsteinen oder in den Herstellerangaben nachgelesen werden.

.