Was ist der Unterschied zwischen Lichtplatten und Stegplatten?

Wir bieten in unserem Onlineshop sowohl Lichtplatten bzw. Wellplatten als auch Stegplatten in zahlreichen Varianten und Ausführungen an. Oft werden all diese Platten miteinander gleichgesetzt. Es gibt jedoch durchaus den einen oder anderenUnterschied zwischen den Lichtplatten und Stegplatten, die Sie in unserem Onlineshop kaufen können. Nachfolgend erläutern wir Ihnen den Aufbau sowie die Eigenschaften von Lichtplatten bzw. Wellplatten und Stegplatten sowie deren Eigenheiten bei der Verarbeitung und nicht zuletzt die jeweiligen Einsatzgebiete

Eigenschaften von Licht- bzw. Wellplatten

Als Lichtplatten bezeichnet man gemeinhin Wellplatten sowie Trapezplatten. Diese Platten haben also keinen rechteckigen Querschnitt. Vielmehr weißen Sie im Querschnitt ein Profil in Sinuswellenform oder Trapezform mit Erhöhungen und Vertiefungen auf. Dies ist der wohl wichtigste Unterschied zwischen Lichtplatten und Stegplatten. Zudem sind Lichtplatten stets einlagig, weisen also keine Hohlräume auf. Dem entsprechend haben Lichtplatten in der Regel keine besonderen dämmenden Eigenschaften. Lichtplatten können zum Beispiel aus Acrylglas oder Polycarbonat gefertigt sein. Sie werden bei der Verwendung als Überdachung oder Wandverkleidung stets auf einer Querlattung befestigt. Die Befestigung erfolgt bei Überdachungen dabei stets durch die Hochsicke, bei Wandbefestigung immer durch die Tiefsicke. Hierzu werden in der Regel spezielle Dichtschrauben verwendet. Diese werden durch zuvor angefertigte Bohrungen in den Lichtplatten geschraubt. Sie sind mit Unterlegscheiben versehen, welche mit abdichtenden Gummis versehen sind.

Eigenschaften von Stegplatten

In unserem Onlineshop erhalten Sie ebenfalls Stegplatten aus verschiedenen Werkstoffen, etwa Polycarbonat und Acrylglas. Hierbei handelt es sich um zweilagige Kunststoffplatten. Die beiden Lagen sind im Inneren der Platte durch Stege miteinander verbunden. Dadurch entstehen röhrenartige Hohlräume mit rechteckigem Querschnitt. Auch der Querschnitt der gesamten Stegplatte ist stets rechteckig. Hinsichtlich der Montage besteht der Unterschied zwischen Lichtplatten und Stegplatten aus unserem Onlineshop darin, dass Stegplatten direkt auf den Sparren befestigt werden. Hierfür setzt man Profile ein, von denen die Platten in Längsrichtung eingefasst werden. Es werden also nicht die Platten selbst, sondern die Profile auf der Unterkonstruktion befestigt. Daher ist es in der Regel nicht notwendig, Stegplatten zu bohren. Durch die Hohlräume im Inneren weisen Stegplatten einen gegenüber Lichtplatten erhöhten Dämmwert auf.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Perle Acrylglas Wellplatten 76/18 graphit Perle
Inhalt 0.5225 m² (27,66 € * / 1 m²)
ab 14,45 € *
Sollux® Trapez 70/18 opak-grau Sollux® Trapez 70/18 opak-grau
Inhalt 0.5475 m² (11,85 € * / 1 m²)
ab 6,49 € *
Stegplatten Acrylglas 16/32 weiss-opal 16mm Stegplatten 16/32 weiss-opal (16mm)
Inhalt 0.49 m² (39,86 € * / 1 m²)
ab 19,53 € *
Stegplatten Polycarbonat 3-Fach bronze 16mm Stegplatten 3-Fach bronze (16mm)
Inhalt 0.49 m² (22,84 € * / 1 m²)
ab 11,19 € *